Biografie

Zeit Tätigkeit
1932 geboren in Ludwigsdorf /Oels, Schlesien
1945 Flucht mit der Familie nach Thüringen
1950 Abitur – Beginn der Steinmetzlehre
1952 Flucht aus der DDR in die Bundesrepublik
1953 Beendigung der Ausbildung als Steinmetz und Bildhauer
1954 - 1959 Studium an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf, Plastik, Malerei, Grafik bei Josef Mages, Robert Pudlich und Otto Pankok
Studium der Kunstpädagogik an der Kunstakademie in Düsseldorf
Studium der Germanistik an der Universität in Köln
1960 - 1970 Lehrtätigkeit als Studienrat und Oberstudienrat im Bereich Kunsterziehung und Germanistik in Düsseldorf
ab 1965 Eigenes Atelier in Düsseldorf-Oberkassel
ab 1966 Kontinuierliche Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland
ab 1970 Atelier im Atelierhaus Lörick
Arbeiten auf den Gebieten Malerei, Plastik und Metallskulpturen
1971 - 1974 Lehrtätigkeit als Professor für Ästhetik und Kommunikation an der Evangelischen Fachhochschule in Bochum
- Projektarbeit mit Studenten und Bürgerinitiative im Soziokulturellen Bereich
- Gründung von Aktivspielplätzen und Kreativitätsschulen
- Gründung der Künstlergruppen „Zyklon“ und „Farbfraß“
seit 1994 Als freischaffender Künstler tätig
2003 - 2010 Eigene Versdichtungen mit Illustrationen „Vagantenlieder“ und „Vagantenverse“
2014 Gestorben in Düsseldorf